WORLD SIGHT DAY 2018

WORLD SIGHT DAY 2018

Für eine bessere Sicht und mehr Sicherheit auf den Straßen

Am 11ten Oktober ist World Sight Day 2018 – der Welttag der Sehkraft. Dieser besondere Tag findet immer am zweiten Donnerstag im Oktober statt und soll dazu dienen, auf Blindheit und Sehbehinderung weltweit aufmerksam zu machen. Dieses Jahr ist unser Motto: Wir teilen alle dieselbe Welt, sollten wir nicht auch dieselbe Sicht(weise) teilen? Einen großen Fokus legen wir dabei auf dem Straßenverkehr, wo eine schlechte Sehleistung schnell verheerende Folgen haben kann.

Seid ihr verkehrstauglich?

Egal ob ihr am Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer teilnehmt, eine perfekte Sicht ist wichtig, um euch und andere nicht zu gefährden. Denn wir teilen alle nicht nur dieselbe Welt sondern auch dieselben Straßen. Seid im Straßenverkehr also immer umsichtig und befolgt die folgenden Ratschläge. Dann tragt ihr bereits einen wichtigen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit bei.

  1. Überprüft regelmäßig eure Augen
  2. Tragt eine geeignete Brille oder Sonnenbrille
  3. Schützt euch vor Blendung

Ist doch eigentlich ganz einfach, oder? Für einen ersten Schnellcheck eurer Sehkraft besucht gerne http://putvisionfirst.com/de/. Hier haben wir vier Sehtests für euch hinterlegt, die einen ersten Hinweis darauf geben, ob ihr eure Sehleistung von einem Augenarzt oder Optiker überprüfen lassen solltet.

Nicht vergessen - regelmäßiger Augen-Check-up

Wusstet ihr zum Beispiel, dass jeder fünfte Autofahrer die Fahrbahn nicht deutlich sehen kann? Ziemlich beunruhigend, wenn man bedenkt, wie schnell man mit dem Auto unterwegs ist…  Zwar ist der Sehtest in der Führerscheinprüfung ein guter Anfang, um eine gute Sicht hinterm Steuer sicherzustellen, an regelmäßige Sehtests werdet ihr anschließend aber nicht mehr erinnert. Also handelt verantwortungsvoll und lasst eure Sehkraft regelmäßig überprüfen, um andere Verkehrsteilnehmer nicht durch eine verminderte Reaktionszeit zu gefährden. Die passende Brille mit euren ermittelten Werten solltet ihr dann selbstverständlich auch im Straßenverkehr tragen.

Weil die Polizei eure Augen nicht kontrolliert

Wenn die Sonne blendet – Sonnenbrille aufsetzen!

Selbst ein perfekter Visus schützt euch nicht vor der blendenden Sonne. Gerade im Herbst, wenn die Sonne tiefer steht oder durch die Reflektion auf den regennassen Straßen blendet, solltet ihr unbedingt zur Sonnenbrille greifen. Als Brillenträger ist eine Sonnenbrille mit Sehstärke eine tolle Alternative. Kontaktlinsenträger können zur polarisierten Sonnenbrille greifen, die durch den integrierten Polfilter unangenehme Blendung besonders gut reduziert. Achtung: Eine Brille mit selbsttönenden Gläsern stellt keine gute Alternative dar, da Autoscheiben einen Großteil der UV-Strahlung absorbieren und die Menge, die durch die Scheiben dringt, meist nicht ausreicht, um die Brillengläser einzufärben.

Weil euer Armaturenbrett euch nicht alarmiert

In dem Sinne, Augen auf im Straßenverkehr!

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „WORLD SIGHT DAY 2018“

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date