Kontaktlinsen- und Brillenpass lesen

Kontaktlinsen- und Brillenpass lesen

Das geht ganz einfach!

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was all die Werte in eurem Kontaktlinsen- oder Brillenpass bedeuten? Wir verraten es euch! Mit diesem Wissen wird eure nächste Online-Bestellung zum Kinderklacks und ihr wisst genau, was ihr da eingebt.

Brillenwerte sind keine Kontaktlinsenwerte

Eins sei vorweggesagt: Eure Brillenwerte könnt ihr nicht einfach auf eure Linsen übertragen, sondern solltet diese immer vom Augenarzt oder Optiker bestimmen lassen. Der Grund dafür ist, dass die Brillengläser einen Abstand zum Auge haben, während die Kontaktlinsen direkt auf der Hornhaut aufliegen. Dies führt in der Regel dazu, dass die Brillenwerte höher ausfallen als die Linsenwerte.

So lest ihr euren Kontaktlinsenpass

In eurem Kontaktlinsenpass können folgende Werte angegeben sein: Sphäre, Dia-Wert, Basiskurve, Zylinder, Achse und der Additionswert. Das sind die Bedeutungen:

Sphäre (S/SPH): Die Sphäre ist die Angabe eurer Fehlsichtigkeit in Dioptrien. Handelt es sich hierbei um einen Pluswert, dann seid ihr weitsichtig. Ein Minuswert steht hingegen für Kurzsichtigkeit.

Dia-Wert (DIA): Der Dia-Wert gibt den Durchmesser einer Kontaktlinse in Millimetern an. Dieser ist bei weichen Kontaktlinsen größer als bei harten.

Basiskurve (BC): Die Basiskurve gibt die Krümmung einer Kontaktlinse in Millimetern an. Dieser Wert ist wichtig, damit die Linse nicht zu stramm oder zu locker am Auge sitzt.

Zylinder (ZYL/CYL): Der Zylinderwert ist nur ausgefüllt, wenn ihr torische Kontaktlinsen zur Korrektur einer Hornhautverkrümmung benötigt. Dieser beschreibt, wie stark die Hornhaut bei einem Astigmatismus gekrümmt ist. Der Zylinderwert wird in Viertel-Dioptrien- Stufen angegeben und ist immer mit einem negativen Vorzeichen versehen.

Achse (A/ACH): Auch der Achsenwert ist nur bei einer Hornhautverkrümmung relevant. Dieser beschreibt die genaue Position der Hornhautverkrümmung. Der Achsenwert kann zwischen 0 und 180 Grad liegen. Wird der Achsenwert nicht exakt ermittelt, wird die Sehschwäche trotz Kontaktlinsen in der richtigen Stärke und mit dem richtigen Zylinder nicht ausreichend korrigiert.

Addition (ADD): Der Additionswert ist nur für multifokale Kontaktlinsen relevant. Dieser Wert wird zur Korrektur von Alterssichtigkeit benötigt und ist immer für beide Augen identisch. Deshalb wird der ADD-Wert manchmal nur einmal angegeben.

Erinnerungsservice

So lest ihr euren Brillenpass

In eurem Brillenpass können folgende Werte angegeben sein: Sphäre, Zylinder, Achse, Additionswert und die Pupillendistanz. Das sind die Bedeutungen:

Sphäre (S/SPH): Die Sphäre ist die Angabe eurer Fehlsichtigkeit in Dioptrien. Handelt es sich hierbei um einen Pluswert, dann seid ihr weitsichtig. Ein Minuswert steht hingegen für Kurzsichtigkeit.

Zylinder (ZYL/CYL): Der Zylinderwert ist nur ausgefüllt, wenn bei euch eine Hornhautverkrümmung (auch Astigmatismus oder Stabsichtigkeit genannt) vorliegt. Der Zylinder gleicht den unebenen Bereich des Auges aus. Zylinderangaben erfolgen in Viertel-Dioptrien-Stufen und sind mit einem negativen oder positiven Vorzeichen versehen.

Achse (A/ACH): Auch der Achsenwert ist nur bei einer Hornhautverkrümmung relevant. Dieser beschreibt, wie der Zylinder im Glas gerichtet sein muss, um die Hornhautverkrümmung auszugleichen. Der Achsenwert kann zwischen 0 und 180 Grad liegen.

Addition (ADD): Der Additionswert ist nur für alterssichtige Brillenträger relevant. Dieser gibt die Differenz zwischen den Nah- und Fernwerten an und wird für die Anfertigung einer Gleitsichtbrille benötigt.

Pupillendistanz (PD): Die Pupillendistanz beschreibt den Abstand von der Pupille zur Nasenmitte. Dieser wird in Millimetern angegeben und kann für beide Augen unterschiedlich sein. Dieser Wert ist für die Abbildungsqualität eurer Brille entscheidend, denn er stellt sicher, dass ihr durch die optische Mitte eures Brillenglases guckt. Solltet ihr euren PD-Wert nicht kennen, könnt ihr diesen mit unserer Schablone nachmessen.

Spar-Abo

Beide Pässe im Kundenkonto als Download verfügbar!

Wenn ihr ein Lensbest Kundenkonto besitzt, profitiert ihr von einem besonderen Service, denn auf Basis eurer letzten Bestellungen erstellen wir euch automatisch einen Kontaktlinsen- und/oder Brillenpass. Diesen könnt ihr jederzeit online ansehen oder auch ausdrucken und euren Unterlagen hinzufügen. Genießt jetzt diesen und viele weitere Vorteile des Lensbest Kundenkontos.

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

( 2 Bewertungen — ⌀ 5,0 )

Kommentare zu „Kontaktlinsen- und Brillenpass lesen“

Letzte Einträge

Up-to-date