DIY mit Kontaktlinsenlösung

DIY mit Kontaktlinsenlösung

So macht ihr Fluffy Slime selber

Wir bei Lensbest mögen keine Verschwendung, deshalb haben wir euch schon tolle Upcyling Tipps für eure alten Linsenbehälter und Brillenetuis verraten. Da der Gedanke des Recyclings bei euch so gut ankam, haben wir heute ein DIY-Tutorial im Gepäck, in dem wir euch zeigen, wie ihr eure Kontaktlinsenlösung alternativ verwenden könnt – nämlich als Zutat für Fluffy Slime. Ein echter Spaß für Groß und Klein!

Kontaktlinsenlösung clever weiter verwenden

Wer Monatslinsen trägt, weiß, wie wichtig es ist, die Linsen täglich mit Kontaktlinsenlösung zu reinigen und zu desinfizieren. Wusstet ihr allerdings auch, dass Kontaktlinsenlösung nach Öffnung der Flasche circa 60 Tage lang haltbar ist? Anschließend kann keine 100-prozentige Desinfektion der Linsen mehr sichergestellt werden. Für passionierte Linsenträger kein Problem, bei Gelegenheitsträgern kann sich das durchaus schwieriger gestalten. Aber kein Problem – wir zeigen euch, wie ihr eure Kontaktlinsenlösung clever zu Fluffy Slime weiter verarbeiten könnt.

Fluffy Slime – ein echter Trend

Nach dem Film „Flubber“ in den 90er Jahren erlebt Schleim derzeit ein echtes Revival. Auf Youtube findet man zahlreiche Videos, wie man den glibberigen Schleim selber herstellen kann. Dem Trend wollen wir uns natürlich nicht entziehen, vor allem weil ihr eure Kontaktlinsenlösung mal auf ganz andere Art und Weise verwenden könnt. Für den perfekten Schleim braucht ihr folgende Zutaten:

  • 80 Gramm flüssiger, durchsichtiger Kleber
  • Mindestens 60 Milliliter Kombilösung - Am besten eignet sich eine Lösung mit Borsäure, denn die verleiht dem Schleim später seine stretchige Textur, z.B. von Biotrue oder ReNu MPS Sensitive Eyes
  • 60 Gramm Rasierschaum (nicht Gel!)
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 50 Gramm Duschgel - Gerne mit einem schönen Duft, um den Kleber-Duft zu übertünchen. Bedenkt bitte dabei, dass die Farbe des Duschgels später Auswirkung auf die Farbe eures Slimes hat.
  • 1 Esslöffel Natron
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Lebensmittelfarbe und Glitter nach Bedarf – Je nachdem, welchen Look ihr später erzeugen wollt.

Fluffy Slime in verschiedenen Farben

So wird der Schleim gemacht

Alle Zutaten beisammen? Dann kann der Spaß ja losgehen. Denkt dran, eure Hände zu waschen, bevor ihr den Schleim herstellt. Sollten eure Kinder euch unterstützen, dann denkt bitte dran, eure Kinder bei jedem Schritt zu beaufsichtigen.

  1. Füllt den Kleber in eine Schüssel und fügt je nach Look Lebensmittelfarbe oder Glitter hinzu.
  2. Rührt das Natron in den Schleim.
  3. Gebt den Rasierschaum hinzu. Je mehr Schaum ihr verwendet, desto fluffiger wird euer Fluffy Slime. Nun müsst ihr wieder kräftig rühren.
  4. Jetzt nacheinander Speisestärke und Duschgel hinzugeben und jeweils gut umrühren.
  5. Fügt das Öl hinzu, was dem Schleim am Ende einen schönen Glanz verleiht.
  6. Jetzt kommt die wichtigste Zutat: die Kontaktlinsenflüssigkeit. Die sorgt dafür, dass der Schleim am Ende nicht so sehr klebt und man ihn angenehm kneten kann.

    Kontaktlinsenflüssigkeit kaufen

    Diese gebt ihr in kleinen Mengen hinzu und rührt immer weiter. Wenn ihr merkt, dass der Schleim langsam fester wird, dann gebt die Lösung auf eure Hände und knetet den Schleim mit euren Händen weiter. Das macht ihr solange, bis die Masse so gut wie nicht mehr klebt. Wichtig ist, dass ihr nicht die ganze Kontaktlinsenlösung auf einmal hinzugebt, sonst wird der Schleim hart und undehnbar.
  7. Der Schleim ist fertig und hält sich in einer luftdichten Dose einige Tage. Für eine besonders lange Haltbarkeit füllt ihr den Slime randvoll in die Verpackung.

Fluffy Slime in verschiedenen Varianten

Lasst eurer und der Kreativität eurer Kids freien Lauf und kreiert euren persönlichen Lieblingsschleim. Für Schleim a la Flubber verwendet ihr grüne Lebensmittelfarbe, für Fluffy Snow Slime farbloses Duschgel und jede Menge Glitzer. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Übrigens eignet sich der Schleim auch als tolles Gastgeschenk für die Kleinsten. Solltet ihr den Slime allerdings als Geschenk vorbereiten, dann lasst ihn bitte etwas klebriger und gibt erst kurz vor der Überreichung noch ein paar Tropfen Kombilösung hinzu.

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon mal Slime selber hergestellt? Hat es bei euch gut funktioniert? Welche Farbkombination ist eure liebste? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „DIY mit Kontaktlinsenlösung“

Letzte Einträge

Up-to-date