Das 1x1 der Kontaktlinsenbehälter

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/teaser-535x300.jpg

Für den Durchblick in Sachen Kontaktlinsenhygiene

Vorab das Wichtigste: Alle Kontaktlinsen mit Ausnahme von Tageslinsen müssen nach dem Tragen gründlich gereinigt und desinfiziert werden! Nur so können Qualität und Tragekomfort der Linsen über die gesamte Nutzungsdauer sichergestellt werden. Wir empfehlen, alle Behälter monatlich, allerspätestens nach drei Monaten auszutauschen und sie zwischendurch mehrmals zu desinfizieren.

Aber welcher Behälter ist denn nun der richtige? Das kommt zum einen darauf an, ob du weiche oder harte Kontaktlinsen trägst und zum anderen, welches Pflegemittel du zur Reinigung und Desinfektion deiner Linsen benutzt. Wir haben hier eine Übersicht für dich, die hoffentlich keine Fragen offen lässt.

Du trägst weiche Kontaktlinsen und nutzt eine All-in-One-Lösung

Ein All-in-One-System ist eine praktische Sache. Mit nur einer Lösung kannst du deine Kontaktlinsen abspülen, reinigen, desinfizieren und aufbewahren.

Beim Behälter hast du die Qual der Wahl: verschiedene Doppelkammerbehälter sind für die Nutzung einer All-in-One-Lösung geeignet. Wir stellen sie dir hier vor. Vorab noch ein Tipp, wie du deine Kontaktlinsen mit einer All-in-One-Lösung gründlich reinigst und desinfizierst, zeigen wir auch hier im Video-Tutorial:

Aufbewahrungsbehälter für weiche Kontaktlinsen

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/18051_200x200.jpgEin Klassiker, der zuverlässig seinen Job macht: nämlich deine Kontaktlinsen während der Desinfektion und Lagerung auslaufsicher aufzubewahren. Mit strukturiertem Boden, der ein Festsaugen der Linse verhindert und gut sichtbarer Links/Rechts-Bezeichnung. Auch für die Verwendung von Proteinentfernungstabletten prima geeignet.

Antibakterieller Nano-Behälter für weiche Kontaktlinsen

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/18057_200x200.jpgAufbau und Funktion dieses Behälters gleichen dem klassischen Aufbewahrungsbehälter, allerdings hat der Nano-Behälter noch einen tollen Trick auf Lager: sein Material enthält Silber-Ionen, die bei der Reinigung freigesetzt werden und die antibakteriell wirken. Die antibakterielle Wirkung von Silber ist schon seit Jahrhunderten bekannt und wird unter anderem auch auf Pflastern oder in Funktionskleidung verwendet. Perfekt für ein so Hygiene-intensives Produkt wie die Kontaktlinse.

Fun-Behälter für weiche Kontaktlinsen

Für alle, die auf gute Laune und witziges Design im Bad stehen, gibt es eine Riesenauswahl an coolen Fun-Behältern für weiche Kontaktlinsen. Die auslaufsicheren Behälter sind hygienisch genauso sicher wie normale Kontaktlinsenbehälter, machen aber viel mehr Spaß! Freundlich schauende Eulen, niedliche Kätzchen, Frösche, Elefanten, Schweine, … und du kannst sie alle in deinem Bad präsentieren!

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/Behaelter_535.jpg

Desinfektion der Aufbewahrungsbehälter

Die Desinfektion des Kontaktlinsenbehälters ist sehr wichtig. Oftmals ist die Ursache beim Kontaktlinsenbehälter zu suchen, wenn die Kontaktlinsen Probleme bereiten. Keime, die sich im Behälter ansammeln, können leicht auf die Kontaktlinsen übertragen werden. Damit dein Behälter nicht zur Keimschleuder wird, solltest du vor jedem Kontakt mit dem Kontaktlinsenbehälter deine Hände gründlich waschen. Nach der Entnahme der Kontaktlinsen, solltest du die Kontaktlinsenflüssigkeit auskippen, den Behälter warm ausspülen und mit einem trockenen Papiertuch gründlich trocken reiben – dabei bitte auch dem Verschlussgewinde Beachtung schenken! Der Behälter sollte anschließend in einem trockenen Raum gelagert werden.

Du trägst weiche Kontaktlinsen und nutzt ein Peroxid-System

Glückwunsch, mit der Wahl deines Pflegemittels hast du dich für eine sehr gründliche und sichere Reinigung und Desinfektion deiner Kontaktlinsen entschieden. Darüber hinaus sind Peroxidsysteme frei von Konservierungsstoffen und damit auch für Allergiker prima geeignet. Bei der Auswahl deines Behälters gibt es allerdings Einschränkungen, denn nicht jeder Behälter ist für ein Peroxid-System geeignet. Ganz wichtig: die Gasbläschen, die beim Reinigungsvorgang entstehen, müssen entweichen können, sonst kann dir der Behälter im wahrsten Sinne des Wortes „um die Ohren fliegen“. Wir stellen dir im Folgenden die Behälter für ein Peroxid-Tablettensystem und ein Peroxid-Katalysatorsystem vor. Nochmal als Video-Tutorial gibt es die Infos hier:

Peroxid-Behälter Tablettensystem für weiche Kontaktlinsen 

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/18045_200x200.jpgBeim Peroxid-Behälter werden die Linsen in den beiden mit Rechts und Links bezeichneten Aufbewahrungskörbchen sicher verstaut. Der Peroxid-Behälter für Tablettensysteme hat eine Öffnung im Deckel – ganz wichtig, damit die Gasbläschen austreten können, die sich während der Reinigung der Kontaktlinsen bilden, sobald die Tablette in die Peroxidlösung gegeben wird.Bitte deshalb den Behälter immer aufrecht stellen, er läuft sonst aus!

Peroxid-Behälter Katalysatorsystem für weiche Linsen  

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/18047_200x200.jpgBeim Peroxid-Behälter für Katalysatorsysteme werden die Kontaktlinsen ebenfalls sicher in den Aufbewahrungskörbchen verstaut. Die integrierte Platin-Disc sorgt für die Neutralisation der Peroxid-Lösung und löst ein starkes Sprudeln aus. Aus diesem Grund schließt der Deckel bei diesem Behälter nicht zu 100%, so dass die Bläschen entweichen können. Bitte immer aufrecht hinstellen, er läuft sonst aus! Wichtig: Der Behälter muss mit jeder neuen Flasche Peroxidlösung auszutauschen, da die Platin- Disc abnutzt.

Du trägst harte Kontaktlinsen und nutzt einen Hartlinsenreiniger

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20161103-kontaktlinsenbehaelter-einmalei/18079_200x200.jpgHarte Kontaktlinsen brauchen spezielle Pflege, denn ihr Material unterscheidet sich grundlegend von dem weicher Linsen. Außerdem sind sie kleiner als weiche Linsen, viel langlebiger und zum Teil auch empfindlich gegen Kratzer. Gepflegt werden harte Kontaktlinsen zuerst manuell mit einem speziellen Hartlinsenreiniger, danach kommen sie zum Desinfizieren und Aufbewahren in die Aufbewahrungslösung.

Der Hartlinsenbehälter besteht aus zwei gegenüberliegenden Kammern und ist mit weichen Halterungen ausgestattet, die die Linsen sicher vor Verkratzungen schützen. Er ist auslaufsicher, das heißt, du kannst ihn ohne Probleme transportieren.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Das 1x1 der Kontaktlinsenbehälter“

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

RSS-Feed abonnieren