COVID-19: Stellen Kontaktlinsen eine zusätzliche Gefahr dar?

COVID-19: Stellen Kontaktlinsen eine zusätzliche Gefahr dar?

So schützt du dich vor dem Virus

Die Ausbreitung des Corona-Virus ist aktuell für uns alle ein unumgängliches Thema - in allen Lebensbereichen. Bei den 41 Millionen fehlsichtigen Menschen in Deutschland stellen sich aber noch zusätzliche Fragen, wie zum Beispiel: Bin ich als Kontaktlinsenträger/in einem größeren Risiko ausgesetzt? Kann ich meine Kontaktlinsen weiterhin bedenkenlos verwenden? Schützt mich eine Brille vor dem Virus? Darf ich meine Kontaktlinsen weiterhin tragen, auch wenn ich krank bin? Diese und weitere Fragen, die du dir vielleicht in den letzten Wochen gestellt hast, werden wir dir jetzt ausführlich beantworten.

Kann ich meine Kontaktlinsen weiterhin bedenkenlos verwenden?

Ja! Die British Contact Lens Association (BCLA) sieht aktuell keinen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Kontaktlinsen und der Ausbreitung des Corona-Virus. Daher gibt es keinen Anlass, dass Kontaktlinsen von gesunden Personen nicht getragen werden sollten. Allerdings ist es ratsam einige wichtige zu Punkte beachten, damit Kontaktlinsenträger/in keinem höheren Risiko ausgesetzt sind. Worauf genau geachtet werden sollte, werden wir im Folgenden erläutern.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:/blog/LensbestBlog/20200414 - Corona/Bild_Corona_Kontaktlinsen_510x300_A5.jpg

Was muss ich aktuell beim Tragen von Kontaktlinsen berücksichtigen?

HYGIENE! Noch nie war eine ausreichende Hygiene im Zusammenhang mit Kontaktlinsen so wichtig.

  1. Kontaktlinsen jeden Tag reinigen
    Tagsüber lagern sich Fettrückstände aus dem Tränenfilm sowie Schmutzpartikel aus der Luft auf den Linsen ab – der ideale Nährboden für Krankheitserreger. Daher ist eine tägliche Reinigung zwingend notwendig. Oder als Alternative: Tageslinsen, die jeden Abend entsorgt werden.
  2. Hände waschen
    Vor jeder Berührung mit dem Auge sollten die Hände gründlichst mit Seife gewaschen werden. Da man zwischen dem Einsetzen/Absetzen des ersten und des zweiten Auges meist andere Dinge anfasst, wie z.B. den Behälter - unbedingt auch zwischendurch immer wieder waschen!
  3. Kontaktlinsen direkt reinigen
    Die Kontaktlinsen sollten immer direkt nach dem Absetzen gereinigt werden.
  4. Kombilösung
    Werden die Linsen mit einer Kombilösung gereinigt, sollten diese mit der Lösung sternförmig auf der Handfläche abgerieben, abgespült und in einen mit Kombilösung gefüllten Kontaktlinsenbehälter gelegt werden.
  5. Peroxid-Lösung
    Werden die Linsen mit einer Peroxid-Lösung gereinigt, können diese direkt in den Kontaktlinsenbehälter gegeben werden. Der Behälter wird anschließend mit der Peroxid-Lösung gefüllt. Bei einem Tablettensystem wird noch eine Tablette zur Neutralisation hinzugegeben. Allerdings ist hier zu beachten, dass die Peroxid-Lösung keinesfalls direkt ins Auge gelangen darf. Um dies sicherzustellen ist es ratsam Kochsalzlösungen zu verwenden. Allerdings handelt es sich hierbei um einen zusätzlichen Schritt – eine vorherige Desinfizierung ist trotzdem notwendig.
  6. Kontaktlinsen regelmäßig austauschen
    Egal ob Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreslinsen getragen werden, es ist zwingend notwendig sich strikt an die Herstellerangaben bezüglich des Tauschintervalls zu halten. Andernfalls wird das Kontaktlinsenmaterial porös und bietet einen optimalen Nährboden für Krankheitserreger.
  7. Kontaktlinsenbehälter reinigen
    Auch der Kontaktlinsenbehälter muss regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden, damit sich dort keine Krankheitserreger ansammeln. Die Reinigungslösung sollte nach jeder Benutzung aus dem Behälter entfernt werden, der Behälter mit frischer Reinigungslösung ausgespült und mit der Oberseite nach unten auf einem frischen Tuch getrocknet werden. Es wird dazu geraten den Behälter mit der Pflegemittelflasche zusammen auszutauschen. Für die alten Behälter haben wir tolle Upcycling Tipps bereitgestellt.
Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:/blog/LensbestBlog/20200414 - Corona/Bild_Corona_Kontaktlinsen_510x300_A3.jpg

Kann ich meine Kontaktlinsen mit Wasser reinigen, wenn mir die Pflegelösung ausgeht?

Nein! Das Reinigen der Kontaktlinsen mit Wasser anstatt mit einer Reinigungslösung ist keine Alternative. Das Wasser, mit denen sich weiche Kontaktlinsen vollsaugen, enthält Chlor, Mineralstoffe, Metallpartikel und Bakterien. Diese Verunreinigungen gehen auf die Linse und damit direkt in das Auge über. Also: Solange keine Pflegelösung mehr vorrätig ist, sollte auf die Brille zurückgegriffen werden, da bei der Brille kein direkter Kontakt mit dem Auge besteht. Außerdem sollte der Kontakt zwischen den Linsen und Wasser, beispielsweise beim Duschen, soweit es geht eingeschränkt werden.

Darf ich Kontaktlinsen verwenden, wenn ich krank bin?

Nein! Es spielt keine Rolle, ob du an einer Erkältung leidest oder dich mit dem Corona-Virus infiziert hast, sobald du Symptome verspürst, solltest du zu deiner Brille greifen. Bei Fieber beispielsweise steigt nämlich nicht nur die Körpertemperatur an, sondern ebenso die Temperatur der Augen, was bedeutet, dass Krankheitserreger sich schneller im Auge vermehren können. Insbesondere weiche Kontaktlinsen bieten aufgrund ihres hohen Wassergehaltes einen optimalen Nährboden dafür. Auch der Einsatz von Nasenspray ist nicht immer bedenkenlos. Viele Nasensprays hemmen die Tränenproduktion, dadurch trocknen die Augen aus. Durch einen nicht ausreichenden Tränenfilm können die Kontaktlinsen sogar im schlimmsten Fall an der Hornhaut festkleben. Also: Kontaktlinsen raus und Brille aufsetzen, um nicht eine Bindehaut- oder Hornhautentzündung zu riskieren!

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:/blog/LensbestBlog/20200414 - Corona/Bild_Corona_Kontaktlinsen_510x300_A4.jpg

Brille = bessere Alternative?

Aktuell wird vermutet, dass eine Infektion auch durch die Augen stattfinden kann. Daher kann man eine Brille natürlich als eine Art Schutzschild betrachten, die die Viren von den Augen fernhält. Allerdings ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die Viren, die es bis zur Brille geschafft haben, nicht auch ihren Weg zu den Nasen- und Mundschleimhäuten finden werden. Das heißt, eine Brille kann höchstens verhindern, dass die Viren über die Augen in den Körper gelangen – befinden sie sich bereits in Gesichtsnähe, kann eine Brille alleine vor einer Ansteckung aber nicht schützen. Daher heißt es auch trotz Brille: ABSTAND HALTEN! Einen Vorteil hat das Tragen der Brille dennoch: Sie schützt unsere Augen vor unseren eigenen Berührungen. Viele infizieren sich dadurch, dass sie die Viren an den Händen tragen und sich unbedacht ins Gesicht fassen. Vor allem das ‚Augenreiben‘ ist eine häufig automatische Bewegung. Die meisten Menschen tun dies unbewusst – bei Brillenträgern/innen hingegen wird durch die Notwendigkeit des Absetzens der Brille bewusster über diese Handlung nachgedacht und man kann sich selbst meist noch rechtzeitig stoppen.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:/blog/LensbestBlog/20200414 - Corona/Bild_Corona_Kontaktlinsen_510x300_A1.jpg

Muss ich beim Tragen von Brillen auch etwas beachten?

Selbstverständlich muss auch eine Brille regelmäßig gereinigt werden. Aktuell gilt: je häufiger desto besser. Die Viren können an der Oberfläche der Brillengläser und -fassung, auf jeden Fall für eine Weile, haften bleiben. Durch verunreinigte Hände oder die Luft können sie auf die Brille gelangen. Durch das unbewusste Berühren der Brille gelangen die Viren auf die Hände und von da aus quasi überall hin. Also: Brille und Brillenetui so häufig wie möglich reinigen und die Berührungen soweit es geht einschränken.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:/blog/LensbestBlog/20200414 - Corona/Bild_Corona_Kontaktlinsen_510x300_A2.jpg

Zusammenfassend lässt sich also sagen, wenn auf eine gründliche und regelmäßige Reinigung der Brillen und Kontaktlinsen geachtet wird, erhöht sich das Risiko einer Infektion nicht und die Sehhilfen können weiterhin bedenkenlos getragen werden.

Wir von Lensbest wünschen dir von ganzem Herzen, dass du und deine Liebsten diese kritische Situation so unbeschadet wie möglichen überstehen.

Stay strong, positive, safe & healthy!

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „COVID-19: Stellen Kontaktlinsen eine zusätzliche Gefahr dar?“

Letzte Einträge

Up-to-date