Mythen über Kontaktlinsen

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170921-kontaktlinsen-mythen/teaser-KL-mythen-535x300px.jpg

Wir räumen mit gefährlichem Halbwissen auf!

In Foren tauchen immer wieder dieselben Fragen über Kontaktlinsen und deren Handhabung auf. Leider finden sich hier auch jede Menge Irrtümer, Mythen und Halbwahrheiten. Wir wollen heute mit den häufigsten Irrtümern und Fragen aufräumen.

Können Kontaktlinsen hinter das Auge rutschen?

Die wohl größte Angst von Kontaktlinsenträgern ist, dass die Kontaktlinse hinter das Auge rutscht und verschwindet. Keine Angst, wir können euch Entwarnung geben. Anatomisch ist das nicht möglich, denn die Kontaktlinse sitzt auf dem Tränenfilm auf der Hornhaut, welche von der Bindehaut begrenzt wird. Die Bindehaut wiederum verhindert, dass die Linse hinter das Auge rutschen kann.

Allerdings ist es nicht ausgeschlossen, dass die Linse zum Beispiel beim missglückten Aufsetzen mal verrutscht. Sollte die Linse unter das Augenlid rutschen, dürft ihr nicht in Panik geraten. Benetzt eure Augen und bewegt den Augapfel – dann kommt die Linse meist selbst zum Vorschein. Alternativ könnt ihr auch eure Augenlider mit Blick nach unten schließen und die Linsen vorsichtig Richtung Nase massieren.

Mann setzt sich Kontaktlinsen ein.

Was passiert, wenn ich die Linse falsch herum einsetze?

Solltet ihr eure Linsen schon mal falsch herum eingesetzt haben, habt ihr das sicher schnell an einem Fremdkörpergefühl bemerkt. Es ist nicht weiter schlimm, aber fühlt sich ganz einfach störend an und auch eine optimale Sicht ist mit einer umgestülpten Linse nicht garantiert. Kleiner Tipp: Sieht die Kontaktlinse auf eurem Finger aus wie eine Schüssel, ist sie richtig herum und kann eingesetzt werden. Hat sie die Form eines flachen Suppentellers, dann ist sie falsch herum.

Kann ich mit Kontaktlinsen duschen gehen?

Ihr könnt mit Kontaktlinsen duschen gehen, solltet dabei aber auf ein paar Dinge achten. Duscht ihr nur den Körper ab, stellt das für eure Kontaktlinsen keine Gefahr dar, weil ihr bei Spritzwasser eure Augen reflexartig schließen werdet. Bevor ihr eure Augen wieder öffnet, solltet ihr das Wasser vorsichtig von den Wimpern streifen, ohne dabei zu fest am Auge zu reiben – sonst riskiert ihr, dass die Linse verrutscht.

Beim Haarewaschen solltet ihr eure Augen fest schließen, da kein Shampoo an die Linsen gelangen darf. Am besten stellt ihr vorher das Shampoo schon so bereit, dass ihr problemlos „blind“ danach greifen könnt. Wenn ihr diese Tipps beachtet, könnt ihr ohne weiteres mit Linsen duschen gehen.

Duschkopf

Mit einer Hornhautverkrümmung kann ich keine Kontaktlinsen tragen.

Das stimmt nicht. Torische Kontaktlinsen werden zum Ausgleich einer Hornhautverkrümmung verwendet. Die spezielle Form der torischen Linsen hat eine der Hornhaut entgegengesetzte, astigmatische Eigenschaft, die die Hornhaut so ergänzt, dass Astigmatiker wieder klar und scharf sehen können. Bei Lensbest findet ihr auch torische Kontaktlinsen mit dem Hinweis „XR“. Diese Linsen sind mit einem erweiterten Wertbereich erhältlich („extended range“) und eignen sich damit selbst bei starken Hornhautverkrümmungen.

Kontaktlinsen mit UV-Schutz sind einer guter Ersatz für eine Sonnenbrille.

Ganz davon abgesehen, dass Kontaktlinsen euch keinen Blendschutz bieten, ersetzt der UV-Schutz von Kontaktlinsen auf keinen Fall den UV-Filter einer Sonnenbrille. Die Kontaktlinsen decken nämlich nur den vorderen Teil der Hornhaut und den Limbus ab, während ein großer Teil der Bindehaut völlig ungeschützt bleibt. Im Sommer solltet ihr daher auf eine Sonnenbrille mit Sehstärke oder auf eine Kombination aus Sonnenbrille und Kontaktlinsen mit UV-Schutz zurückgreifen.

Frau ist entspannt mit Sonnenbrille am Strand.

Wenn ich Kontaktlinsen trage, muss ich auf Augen-Make-up verzichten.

Alle Frauen können nun aufatmen. Auf euer geliebtes Make-up müsst ihr zum Glück nicht verzichten, wenn ihr Kontaktlinsen tragt. Als Faustregel gilt allerdings: Erst Kontaktlinsen einsetzen und dann das Make-up auftragen. Was ihr in puncto Lidschatten, Wimperntusche, Kajal und Eyeliner ansonsten beachten solltet, könnt ihr hier detailliert nachlesen.

Sind Kontaktlinsen besser als eine Brille?

Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten. In den meisten Fällen hängt es von euren individuellen Vorlieben ab, ob ihr lieber Kontaktlinsen oder Brille tragt. Viele Kontaktlinsenträger schätzen ihre Kontaktlinsen zum Beispiel vor allem beim Sport, da sie hier von einer hohen Bewegungsfreiheit profitieren. Im Büro erfreut sich die Brille wiederum großer Beliebtheit, weil die Kontaktlinsen sich durch das wenige Blinzeln bei der Bildschirm-Arbeit schnell trocken anfühlen können.

Brille oder Kontaktlinsen

Beim Zwiebelschneiden mit Kontaktlinsen tränen die Augen nicht.

Dieser Fakt stimmt erstaunlicherweise, denn die Kontaktlinsen bilden eine Barriere zwischen der Oberfläche der Augen und der Zwiebelluft. Mit dem Wissen könnt ihr bei Familie und Freunden ordentlich Eindruck schinden ;-)

Habt ihr noch mehr Fragen? Dann stellt uns eure Fragen gerne im Kommentarbereich!

 

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Mythen über Kontaktlinsen“

Paula

25.09.2017 11:22

Zwiebel schneiden mit Kontaktlinsen...das kannte ich noch nicht, probiere ich mal aus :D

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date