Harte oder weiche Linsen?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170915-harte-vs-weiche-linsen/teaser-harte-weiche-linsen-535x300px.jpg

So findet ihr die richtigen Kontaktlinsen!

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Kontaktlinsen: harte (formstabile) und weiche (formflexible) Linsen. Welcher Typ infrage kommt, kann nur der Augenarzt ermitteln. Eine Augenuntersuchung gibt erst einmal darüber Aufschluss, ob die Augen gesund und somit für Kontaktlinsen geeignet sind. Wenn nichts gegen den Einsatz von Kontaktlinsen spricht, wird die optimale Linse anhand eurer individuellen Ansprüchen und der Untersuchungsergebnisse ermittelt. Dabei spielen Faktoren wie die Sehkraft, Hornhautoberfläche und der Tränenfilm eine entscheidende Rolle. Wie sich die beiden Linsentypen im Einzelnen unterscheiden, erfahrt ihr hier.

Harte Kontaktlinsen sind gut für die Augen

Harte Linsen bestehen aus einem besonders sauerstoffdurchlässigen Material und besitzen daher eine hohe Langzeitverträglichkeit. Wenn ihr eure Linsen täglich tragen wollt, dann ist das Tragen von harten Linsen die gesündeste Alternative. Der große Vorteil von harten Linsen ist, dass sie auf dem Tränenfilm schwimmen und ständig von Tränenflüssigkeit unterspült werden. Im Gegensatz zu weichen Linsen brauchen harte Linsen viel weniger Flüssigkeit, um in Form zu bleiben. So werden eure Augen den ganzen Tag über optimal mit Sauerstoff versorgt und trocknen nicht aus.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170915-harte-vs-weiche-linsen/bild-harte-weiche-linsen-weisse-Augen535x100px.jpg

Harte Linsen eignen sich auch für komplizierte Brechungsfehler

Mit der Hilfe von harten Linsen lassen sich auch komplizierte oder unregelmäßige Brechungsfehler, wie z.B. ein starker Astigmatismus korrigieren. Denn harte Linsen sind vom Durchmesser wesentlich kleiner als Weichlinsen – sie schwimmen ausschließlich auf der Hornhaut und tangieren nicht den Übergang von der Hornhaut zur Lederhaut. Daher können Unregelmäßigkeiten auf der Hornhaut durch Tränenflüssigkeit ausgeglichen werden.

Eingewöhnungszeit von harten Linsen

Leider werden harte Linsen in der Anfangszeit oftmals beim Blinzeln deutlich wahrgenommen und als Fremdkörper empfunden. Da sich formstabile Linsen nicht automatisch der Krümmung der Hornhaut anpassen, ist die Anpassung um einiges aufwendiger als bei weichen Linsen. Wurde eure Linse aber richtig angepasst, werdet ihr euch nach einiger Zeit an sie gewöhnen und kaum noch spüren! Wenn ihr euch allerdings Kontaktlinsen mit einer hohen Spontanverträglichkeit wünscht, sind weiche Linsen die bessere Alternative…

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170915-harte-vs-weiche-linsen/bild-harte-weiche-linsen-KL-einsetzen-535x100px.jpg

Weiche Linsen sind besonders beliebt

Weiche Kontaktlinsen sind nur die zweite Wahl, wenn die Kontaktlinsen täglich getragen werden soll. Allerdings sind weiche Linsen durch ihren Wassergehalt und Silikonanteil besonders flexibel und weisen eine hohe Spontanverträglichkeit auf. Daher könnt ihr oft schon ab dem ersten Moment des Einsetzens einen hohen Tragekomfort genießen. Kein Wunder, dass sich weiche Linsen so großer Beliebtheit erfreuen!

Weiche Linsen gibt es in einer großen Vielfalt

Egal ob Tageslinsen, Wochenlinsen, Monatslinsen, Jahreslinsen oder auch Farblinsen – weiche Linsen gibt es in einer großen Vielfalt und für die unterschiedlichsten Ansprüche. Gerade wenn ihr nur gelegentlich Kontaktlinsen tragen wollt, z.B. zu Festen oder beim Sport, stellen weiche Tageslinsen eine gute Alternative dar. Denn Tageslinsen könnt ihr abends einfach entsorgen und beim nächsten Tragen durch ein frisches, neues Paar Linsen ersetzen.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170915-harte-vs-weiche-linsen/bild-harte-weiche-linsen-sport-535x100px.jpg

Weiche Linsen sind die bessere Wahl beim Sport

Sowieso stellen weiche Linsen für sportliche Aktivitäten die bessere Wahl dar, da sie einen größeren Durchmesser als harte Linsen haben und selbst bei stärkeren Bewegungen fest am Auge sitzen. Harte Linsen schwimmen hingegen nur auf dem Tränenfilm und können bei ruckartigen Bewegungen herausfallen und verloren gehen.

Fazit

Wie ihr sehen könnt, haben formstabile und formflexible Kontaktlinsen ihre individuellen Vorzüge. Für beide Linsentypen gilt allerdings, dass ihr bei einer Erstanpassung und vor einem Produktwechsel einen Kontaktlinsenspezialisten aufsuchen solltet. Denn eure Augengesundheit steht immer an erster Stelle!

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Harte oder weiche Linsen?“

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date