Kein Pflegemittel mehr da?

Kein Pflegemittel mehr da?

Das sind die Do‘s und Don'ts

Fast jeder Kontaktlinsenträger kennt diese Situation: Es ist nicht mehr genügend Pflegemittel zur Reinigung und Desinfektion eurer Kontaktlinsen übrig. Panik bricht aus und ihr überlegt, wie ihr eure Kontaktlinsen nun über die Nacht bringen sollt. Wir verraten euch, was geht und was nicht geht… und geben euch wertvolle Tipps an die Hand, damit das zukünftig nicht mehr geschieht.

Bitte niemals in Leitungswasser lagern!

Ihr solltet eure Kontaktlinsen niemals (und damit meinen wir wirklich niemals) mit Wasser abspülen oder in Wasser einlagern. Auch wenn Leitungswasser auf den ersten Blick sauber erscheint, lauern hier viele Bakterien, die sich auf euren Kontaktlinsen ablagern und zu Augeninfektionen führen können. Außerdem können weiche Kontaktlinsen im Wasser ihre Form verlieren, sodass die Krümmung anschließend gar nicht mehr zu eurer Augenform passt und nicht darauf haften bleibt.

Kontaktlinsen und Wasser

Bitte nicht mit Kontaktlinsen schlafen!

Keine Lösung zu Hand? Na dann wird eine Nacht mit Kontaktlinsen in den Augen wohl nicht schaden… Falsch gedacht. Egal ob nur ein kleiner Mittagsschlaf oder eine ganze Nacht - ihr müsst eure Kontaktlinsen unbedingt vor dem Schlafen aussetzen, ansonsten riskiert ihr gereizte, gerötete oder trockene Augen. Denn wenn eure Augenlider geschlossen sind, werden eure Augen kaum mit Sauerstoff versorgt. Die einzige Ausnahme bilden Tag- und Nachtlinsen. Diese speziellen Linsen bestehen aus einem hoch atmungsaktiven Material, welches die Augen selbst im Schlaf mit ausreichend Sauerstoff versorgt.

Tag- und Nachtlinsen entdecken

Schlafen mit Kontaktlinsen

Bitte kein eigenes Pflegemittel herstellen!

Vielleicht seid ihr schon so verzweifelt, dass ihr überlegt, euer eigenes Pflegemittel herzustellen. Bitte nicht! Denn es ist leider ausgeschlossen, dass ihr die richtigen Zutaten oder die Fähigkeiten habt, eine adäquate Kombilösung anzurühren. Wenn es um eure Augengesundheit geht, solltet ihr einfach kein Risiko eingehen und NUR auf hoch qualitative Produkte zurückgreifen. Unsere Optiker empfehlen das Kombi-MultiAction Pflegemittel von Lenscare. Die Kombilösung ist für alle weichen Kontaktlinsen und alle Pflegeschritte geeignet. Ein echter Allrounder also.

Zu den Kombilösungen

Lenscare Kombi Multi Action

Kein Pflegemittel mehr da? Das war einmal…

Es gibt ganz einfache Strategien, mit denen ihr sicherstellen könnt, stets genügend Pflegemittel-Vorrat Zuhause zu haben. Sucht euch einfach die aus, die am besten zu euch passt:

  1. Vorratspacks bestellen: Alle unsere Pflegemittel gibt es auch im Vorratspack. Also bestellt doch beim nächsten Mal direkt drei Flaschen oder auch mehr… Netter Nebeneffekt: Je mehr Flaschen ihr kauft, desto mehr spart ihr.
  2. Lensbest Erinnerungsservice: Wir schicken euch zu einem Termin eurer Wahl eine Erinnerungsmail zu. Diese Mail erinnert euch an eure Nachbestellung und verhindert so, dass euer Pflegemittel-Vorrat plötzlich aufgebraucht ist.
  3. Lensbest Spar-Abo: Wir schicken euch regelmäßig Pflegemittel zu. Wählt einfach euer gewünschtes Lieferintervall aus, lehnt euch nach hinten und den Rest erledigen wir.
  4. Reisegrößen dazu bestellen: Alle Pflegemittel von Lenscare gibt es auch in der Minigröße. Diese könnt ihr für den Notfall in eurer Wohnung positionieren oder in eure Handtasche schmeißen. So sind auch spontane Übernachtungsbesuche kein Problem mehr.

Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten, um sicherzustellen, genügend Pflegemittel im Haus zu haben. Sollte euch das dennoch zu anstrengend sein, dann wechselt doch einfach zu Tageslinsen. Diese könnt ihr abends einfach wegschmeißen und müsst euch nie wieder um die Reinigung eurer Kontaktlinsen kümmern.

Zu den Tageslinsen

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Kein Pflegemittel mehr da?“

Letzte Einträge

Up-to-date