Lens-Friends: Sina im Interview

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-535x300.jpg

Zwischen Krippe und Kulturschock

In der beliebten Kategorie Lens-Friends stellen wir euch stolz unsere Lensbest-Kunden vor, die uns ihre persönliche Geschichte erzählen. Heute ist Sina Samel dran:

Sina ist Erzieherin in einer Krippe in Kiel und hat ein großes Hobby: Das Reisen! Egal ob Partyurlaub am Goldstrand oder auf Mallorca, Städtetrips nach Wien oder London, Kultururlaub auf Rhodos oder aber auch ein regelrechter Kulturschock in Indien – Sina liebt es, die facettenreiche Welt zu erkunden. Das letzte Urlaubsziel der 27-jährigen Kielerin ist besonders spannend, denn sie reiste mit einem guten Freund nach Bali, wo sie wundervolle Strände, eine vielfältige Kultur und tolle Natur kennenlernte. Wir haben Sina zum Interview gebeten, um mehr über ihre aufregenden Trips und ihre Vorlieben in Sachen Sonnenbrille und Farblinsen zu erfahren.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-535x300-bild1.jpg

Sina, Krippe und Reisen – wie passt das zusammen?

Ich habe den schönsten Job der Welt und könnte mir gar nichts Erfüllenderes vorstellen, als mit Kindern dieser Altersgruppe zu arbeiten. Krippe bedeutet aber auch, dass die Kinder in ihrem Alltag feste Strukturen und gleichbleibende Rituale benötigen. Auch wenn in der Arbeit mit Kindern kein Tag wie der andere ist, genieße ich es dennoch, auch mal dem Alltag entfliehen zu können. Und das kann ich einfach am besten, indem ich reise.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-535x300-bild2.jpg

Reisen ist heutzutage keine große Kunst mehr. Jeder kann es und die meisten tun es auch - zum Glück! Ich habe selbst noch keine Kinder und bin daher noch flexibel. Mein Ziel ist es, vor der Familiengründung noch einige Fernreisen zu machen, bevor ich mich dann irgendwann auf die obligatorischen Familienurlaube in Dänemark und Deutschland einlasse. Auch Deutschland hat so viel Schönes zu bieten, was viel zu gerne vergessen wird.

Was fasziniert dich so am Reisen?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-200x200-bild3.jpgMir gefällt es sehr, in andere Kulturen einzutauchen. Ich hatte schon immer ein großes Interesse an Geschichte und liebe es durch Museen zu schlendern oder Tempel und Kirchen zu besuchen. Diese beeindruckenden Bauwerke, die vor so langer Zeit entstanden sind, versetzen mich immer wieder in ehrfürchtiges Staunen. Am meisten fasziniert hat mich bisher das Taj Mahal in Indien. Dieses architektonische Meisterwerk zählt zu Recht zu einem der 7 neuen Weltwunder. Noch spannender finde ich es allerdings, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und mehr über ihr Leben zu erfahren.

Zum Beispiel der Rikschafahrer, der zwar wenig Geld hat, aber glücklich ist, weil er gesunde Kinder hat und eine Frau, die er liebt. Oder der Guide auf Bali, mit dem über Friesennerze und Weizenkorn gefachsimpelt wird und der einen dafür die Vorzüge vom im Dorf gebrannten Palmwein erläutert. Dieser Austausch der Kulturen ist das, was Reisen für mich wirklich einzigartig macht.

Wann trägst du Sonnenbrille?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-200x200-bild4.jpgIch setze gefühlt beim ersten Sonnenstrahl meine Sonnenbrille auf. Mittlerweile besitze ich eine recht große Sonnenbrillen-Sammlung, da ich es mag, die Sonnenbrille auf mein Outfit abzustimmen. Wenn ich mich lässig anziehe, kombiniere ich dazu eine Pilotsonnenbrille; wenn ich Lust auf einen eleganten Look habe, dann trage ich eine Cateye. Manchmal setze ich auch bewusst mit meiner Sonnenbrille einen Stilbruch. Meine aktuelle Lieblingssonnenbrille ist Jellie von Lennox Eyewear. Die extragroße Wayfarer schützt nicht nur meine Augen, sondern auch die Partie um die Augen vor Fältchen. Auf Bali hat die Sonne immer ziemlich stark geschienen – da war ich mit Jellie perfekt vor UV-Strahlen und Blendung geschützt.

Trägst du auch Kontaktlinsen?

Ich bin zwar auf keine Sehhilfe angewiesen, aber habe mein Herz an Farblinsen verloren. Eigentlich habe ich blaue Augen, aber ich fand braune Augen schon immer super schön und habe mir eine Veränderung gewünscht. Als ich bei Lensbest nach einer neuen Sonnenbrille stöberte und mich ein bisschen durch den Shop klickte, bin ich durch Zufall auf die Lenscare ColorLook Style Tageslinsen gestoßen. Die sind super, weil sie meine Augenfarbe perfekt überdecken und ich sie nach Bedarf tragen und abends einfach wegwerfen kann. Gerade wenn ich mit Freunden ausgehe, mag ich es, mit Hilfe der Farblinsen einen Hingucker zu erzielen. Am lustigsten waren die Blicke meiner Freunde, als ich die Farblinsen zum ersten Mal getragen habe!

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170528-lensfriends-sina/lensfriends-sina-535x300-bild5.jpg

Vielen Dank für das Interview, Sina!

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Lens-Friends: Sina im Interview“

Maja

01.06.2017 11:54

Die Sonnenbrille ist hammer süß! Ich habe die in grau und bin total verliebt. Steht dir super, Sina!

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date