Gärtnern mit Kontaktlinsen

Gärtnern mit Kontaktlinsen

4 Tipps für den vollen Durchblick im Garten

Draußen wird es wärmer, die Tage werden immer länger und wir verbringen mehr Zeit in unserem Garten. Daher wird es höchste Zeit, all die Gartenprojekte anzugehen, die in der kalten Jahreszeit liegen geblieben sind. Wir verraten euch, was ihr dabei als Kontaktlinsenträger:in beachten solltet. An die Heckenschere, fertig, los…

Tipp 1: Wählt Tageslinsen

Tageslinsen sind ohnehin die hygienischste und unkomplizierteste Art des Linsentragens, denn ihr könnt jeden Tag auf ein steriles Paar Linsen zurückgreifen, welches ihr dann abends einfach entsorgt. Das ist insbesondere praktisch, wenn bei der Gartenarbeit Pollen umherfliegen, die sich hartnäckig auf eurer Linsenoberfläche absetzen und dort zu Irritationen führen können. Tageslinsen bieten den großen Vorteil, dass ihr die Linsen nach der Gartenarbeit entfernen, durch ein frisches Paar ersetzen und wieder den vollen Durchblick genießen könnt.

ADM TAGESLINSEN ENTDECKEN

ADM Tageslinsen

Tipp 2: Greift zur Arbeitsschutzbrille

Wir empfehlen euch bei der Gartenarbeit zusätzlich eine Arbeitsschutzbrille zu tragen, um eure Augen vor umherfliegenden Ästen, Sägespänen oder Dornen zu schützen. Auch der Staub, der durch einen Laubbläser aufgewirbelt wird, oder die gefährlichen Kleinteile beim Häckseln werden mit einer Schutzbrille sicher ferngehalten. Wusstet ihr schon, dass wir bei Lensbest eine Arbeitsschutzbrille mit Sehstärke anbieten? So könnt ihr, wenn ihr wollt, auf Kontaktlinsen beim Gärtnern ganz verzichten.

ZUR ARBEITSSCHUTZBBRILLE MIT SEHSTÄRKE

Arbeitsschutzbrille mir Sehstärke

Tipp 3: Tragt Gartenhandschuhe

Ihr solltet bei der Gartenarbeit nicht nur eure Augen, sondern auch eure Hände schützen. Wenn ihr also den Gartenzaun neu streichen, die Gartenmöbel abschleifen oder neue Blumen pflanzen wollt, solltet ihr zusätzlich Gartenhandschuhe tragen. Mit Kontaktlinsen genießt ihr im Gegensatz zur Brille den großen Vorteil, dass die Linsen fest im Auge sitzen und ihr nicht mit den schmutzigen Gartenhandschuhen eure Brille hochschieben müsst.

Gartenhandschuhe

Tipp 4: Schützt euch mit einer Maske

Wenn ihr eure Pflanzen mit einem Pflanzenschutzmittel besprüht, um diese vor Schädlingen oder Krankheiten zu schützen, solltet ihr eure Atemwege unbedingt mit einer Maske schützen. Auch hier schlagen Kontaktlinsen erneut die Brille, denn mit den kleinen Linsen im Auge kann nichts beschlagen und ihr genießt den perfekten Rundumblick.

Mundschutz

Welche Gartenprojekte stehen bei euch im Mai an? Verratet es uns in den Kommentaren.

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Gärtnern mit Kontaktlinsen“

Letzte Einträge

Up-to-date