Diese Frisuren passen zu eurer Brille

Frau mit Brille

Welche Brillen kann ich tragen?

Kennt Ihr das? Ihr wollt eine neue Brille kaufen. Dieses eine Modell, denn das ist grade voll im Trend. Ihr malt Euch schon in Eurem Kopf aus, wie gut Ihr damit aussehen werdet und wie Ihr sie am besten stylisch kombinieren könnt. Endlich bekommt Ihr die Chance sie anzuprobieren. Ihr guckt in den Spiegel und dann das: Die Brille steht euch nicht. Aber Warum?

 Die Gesichtsform ist der Schlüssel

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass nicht jede Brillenform mit jeder Gesichtsform harmoniert. Dennoch haben viele Schwierigkeiten, wenn es um die passende Auswahl ihrer Brille geht. Wie war das noch? – Passen eher runde Gläser zu einem kantigen Gesicht, oder umgekehrt? Wir zeigen euch in diesem Beitrag, worauf Ihr bei der richtigen Brillenauswahl achten solltet und welche Frisuren zu welcher Brille gut passen.

Gesichtsformen

Das ovale Gesicht

Wer ein ovales Gesicht hat, kann in Ruhe aufatmen. Denn sowohl bei der Frisur als auch der Brille habt Ihr die Qual der Wahl. Je nach Typ, kann die Frisur, als auch die Brille die Persönlichkeit unterstreichen. Jedes Brillenmodell wirkt sich anderes auch das Gesicht aus. Während runde Brillenformen das Gesicht weicher erscheinen lassen, machen eckige Brillen das Gesicht deutlich markanter. Auch die Farbe spielt bei der Auswahl des Brillenmodells eine zentrale Rolle. So lassen dunkle Brillen das Gesicht zum Beispiel interessanter aber auch strenger wirken.

Ovale Gesichter erkennt man an folgenden Merkmalen:

  1. Sie sind eher schmal und länglich
  2. Die Stirn und das Kinn sind eher rundlich
  3. Das gesamte Gesicht besitzt eher weiche Konturen

ovale Gesichtsform

 Frau mit ovalem Gesicht

 Das runde Gesicht

Wer zu einem runden Gesicht tendiert kann Frisurentechnisch viel tricksen, um das Gesicht optisch schmaler erscheinen zu lassen. Volumen am Oberkopf streckt das runde Gesicht optisch. Strähnen, die auf Höhe der Kieferpartie enden, helfen das Gesicht zu rahmen und zu definieren.  Brillentechnisch betrachtet eignen sich besonders eckige Brillenfassungen mit schmalen Gläsern. Sie lassen das runde Gesicht markanter erscheinen.

Daran erkennt Ihr ein rundes Gesicht:

  1. Das Gesicht ist fast so breit wie auch hoch
  2. Das Kinn wirkt eher weich und rund
  3. Insgesamt weist ein rundes Gesicht kaum Geraden auf

runde Gesichtsform

Frau mit rundem Gesicht 

Das eckige Gesicht

Wer zu einem eckigen Gesicht neigt, sollte versuchen mit runden oder ovalen Brillengestellen zu spielen. Diese brechen die markanten Punkte des Gesichts auf und lassen es ein wenig filigraner und weicher aussehen. Auch Frisurentechnisch sollte auf weiche und fließende Bewegungen gesetzt werden. Wellige bis lockige Haare, brechen die harten Kanten des Gesichts auf und lassen es im Gesamtbild weicher erscheinen.

Daran könnt Ihr erkennen, ob Ihr ein eckiges Gesicht habt:

  1. Der Kiefer ist eher tief und das Kinn sehr markant
  2. Die Wangenknochen sind sehr hoch im Gesicht angesetzt
  3. Das Gesicht weist relativ gerade Konturen auf

eckige Gesichtsform

 Frau mit eckiger Gesichtsform

Das herzförmige Gesicht

Bei einem herzförmigem Gesicht solltet ihr ein eurer Brillenauswahl darauf achten, Modelle mit weichen oder gebogenen Kanten und Gläsern zu verwenden. Zu einem herzförmigen Gesicht lässt sich hervorragend ein Pony kombinieren. Durch den Pony wird die meist eher hohe Stirn gut verdeckt und lässt euch optisch zu einem richtigen Hingucker werden. Neben dem Pony ist frisurentechnisch außerdem zu empfehlen eine Frisur zu empfehlen, die dem Kinnbereich mehr Fülle verschafft. Was den Scheitel betrifft, so sollte beim herzförmigen Gesicht immer zu einem Seitenscheitel tendiert werden.

Daran erkennt Ihr ein herzförmiges Gesicht:

  1. Die Stirn ist meist breit und offen
  2. Die Wangenknochen sind sehr hoch
  3. Das Kinn ist meist eher spitz

herzförmige Gesichtsform

 Frau mit herzförmiger Gesichtsform

Das trapezförmige Gesicht

Wer ein trapezförmiges Gesicht hat, sollte bei der Brillenauswahl darauf achten, ein Modell zu wählen, welches an der unteren Seite eher dünn und an der oberen Seite eher dick und betont ist. So gleicht ihr den Schwerpunkt in eurem Gesicht aus, da bei trapezförmigen Gesichtern der Fokus eher im Kinnbereich liegt. Was für die Brille gilt, das gilt auch für die Frisur. Welliges Haar beispielsweise zieht jegliche Aufmerksamkeit auf sich, sodass die dominante Kieferpartei direkt weicher und schmaler scheint. Ebenfalls empfehlenswert ist eine extrem gestufte Kurzhaarfrisur.

Daran erkennt ihr ein trapezförmiges Gesicht:

  1. Stirn relativ schmal
  2. Wangen eher füllig
  3. Nase und Kinn eher breit

trapezförmige Gesichtsform 

Frau mit trapezförmigem Gesicht

 

 

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Diese Frisuren passen zu eurer Brille“

Letzte Einträge

Up-to-date