Welche Kontaktlinsen passen zu mir?

Tragen Sie bisher eine Brille und wollen nun auf Kontaktlinsen umsteigen? Dann treffen Sie eine exzellente Wahl, denn Kontaktlinsen bieten Ihnen im Alltag jede Menge Vorteile. Als Brillenträger kennen Sie sicher folgende Alltagssituationen, die sich durch alle Jahreszeiten ziehen: Im Winter beschlägt die Brille, sobald Sie einen warmen Raum betreten, und im Sommer müssen Sie beim Betreten eines Raumes erstmal von der Sonnenbrille zur Korrekturbrille wechseln. Auch Sportler kennen die permanente Angst, dass Ihnen bei einer hektischen Bewegung die Brille von der Nase fällt. Alles Gründe Kontaktlinsen statt Brille zu tragen! Nur welches sind die besten Kontaktlinsen für Sie? Eine konkrete Kontaktlinsen-Empfehlung kann man nicht so einfach aussprechen, da die Wahl der richtigen Linse von mehreren Faktoren abhängt. Damit Sie sich sicherer fühlen, welche Kontaktlinsen zu Ihnen passen, wollen wir Ihnen blitzschnell zeigen, auf welche Faktoren Sie bei der Wahl Ihrer Linsen achten sollten.

Susi sucht die passende Linse

Auch unsere Serienheldin Susi ist auf der Suche nach den besten Kontaktlinsen für sich. Auf Ihrer Suche zeigt Sie Ihnen noch einmal auf amüsante Art und Weise die verschiedenen Linsen im Vergleich. So wissen Sie blitzschnell, auf welche Faktoren Sie bei der Wahl Ihrer Linsen achten sollten.

Kontaktlinsen-Typen im Vergleich

Falls Sie doch einmal mehr über unsere witzige Susi schmunzeln mussten und dadurch nicht alle Fakten zu den verschiedenen Typen von Kontaktlinsen verinnerlichen konnten, haben wir Ihnen diese hier kurz und knapp noch einmal zusammengefasst.

Tageslinsen werden täglich ausgetauscht. Das macht Sie zur hygienischsten Art des Kontaktlinsentragens und gerade bei Reinigungsmuffeln äußerst beliebt, da die Reinigungsroutine am Abend wegfällt. Falls Sie Ihre Linsen nicht täglich, sondern nur zu bestimmten Anlässen tragen wollen, sind Tageslinsen zudem die günstigste Alternative.

Wochenlinsen sind ein Kompromiss zwischen Tageslinsen und Monatslinsen, da sie bereits nach 2 Wochen entsorgt werden. Manche Wochenlinsen eignen sich sogar für den Nachtgebrauch. Das Trageintervall dieser Tag- und Nachtlinsen verkürzt sich dann allerdings auf eine Woche. Wenn Sie viel reisen oder im Schichtdienst arbeiten, könnte dieser Linsentyp die perfekte Lösung für Sie sein.

Monatslinsen sind in Deutschland die beliebtesten Kontaktlinsen, denn sie sind beim täglichen Gebrauch die günstigste Art des Kontaktlinsentragens. Um dennoch in Sachen Hygiene keine Abstriche machen zu müssen, sollten Sie Ihre Monatslinsen täglich mit einer praktischen Kombilösung oder einem gründlichen Peroxid-System reinigen.

Zusammenfassend: Welche Kontaktlinsen sind gut für mich?

Welcher Kontaktlinsen-Typ zu Ihrem Lebensstil passt, hängt davon ab, wie oft Sie Ihre Linsen tragen wollen, wie viel Mühe Sie in die Pflege stecken möchten und wie viel Geld Sie für Ihre Linsen auszugeben bereit sind. Ihr Augenarzt oder Optiker berücksichtigt diese Faktoren und rät Ihnen im Zuge einer Kontaktlinsenanpassung zu einer bestimmten Linse, die perfekt zu Ihren Augen und Ihrem Lebensstil passt. Egal ob Tages-, Wochen- oder Monatslinsen - herrlich praktisch sind die kleinen und charmanten „unsichtbaren Brillen“ definitiv und in ihren Vorteilen einfach unschlagbar.