IC_Lensbest-Warenkorb_gefuellt Lensbest Logo Claim
Bitte warten...

Allzeit gute Fahrt ...

Lensbest-LensbestShop:/Teaser-Beraterbereich_Brillen_Sonnebrillen_1280x510.jpg

... mit der optimalen Brille zum Autofahren

Viele Menschen nutzen tagtäglich das Auto. Leider gibt es bei all den Fahrzeugen auch zahlreiche Verkehrsunfälle, die nicht selten aufgrund schlechter Sicht verursacht wurden. Als Fehlsichtiger ohne Brille Autofahren kann lebensgefährlich sein, gilt als Ordnungswidrigkeit und wird daher im Bußgeldkatalog aufgelistet. Die Polizei erkennt anhand des Vermerks im Führerschein (bspw. 01 für Sehhilfe oder 01.01 für Brille), ob der Fahrer zum Tragen einer Brille verpflichtet ist oder nicht. Bei Nichtbeachtung droht ein Verwarnungsgeld in Höhe von 25 € - im Verhältnis zur Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer ist das jedoch eine verschwindend geringe Strafe. Um das von Vornherein zu vermeiden, sollte jeder, der eine Sehhilfe benötigt, seine Brille unbedingt zum Autofahren aufsetzen. Autofahren mit Brille schützt nicht nur Sie, sondern auch andere! Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie eine Sehhilfe benötigen oder bereits Warnsignale (wie Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen oder vermehrtes Augenzukneifen) bemerkt haben, warten Sie nicht lange und lassen vom Augenarzt oder Optiker einen Sehtest durchführen. Danach wissen Sie, ob Sie mit Brille Autofahren müssen oder nicht. Bei all den schicken und trendigen Brillen, die Sie bei Lensbest finden, bringt Ihnen das Tragen einer Brille aber von Vornherein sowieso Spaß!

Anforderungen an die richtige Brille zum Autofahren

Lensbest-LensbestShop:/Beraterbereich_Brille_Autofahren_1280x510_b.jpg

Bei der Wahl der optimalen Brille zum Autofahren muss so einiges beachtet werden, weil die Wahl des falschen Modells beinahe genauso folgenreich sein kann wie ohne Brille Auto zu fahren. Schließlich gibt es im Straßenverkehr zahlreiche Dinge, die eine einwandfreie Sicht maßgeblich beeinträchtigen. Tagsüber stören beispielsweise blendendes Sonnenlicht und dadurch verursachte Lichtreflexe oder eine durch Nässe blendende Fahrbahn. Abends und nachts wird ihnen eine glasklare Sicht durch blendende Scheinwerfer des Gegenverkehrs und durch hinter Ihnen befindliche Autofahrer verwehrt. Auch Nebel und Dunkelheit im Allgemeinen sind nicht nur störend, sondern gefährlich. Bei solchen (witterungsbedingten) schlechten Sehverhältnissen gewinnt die richtige Brille zum Autofahren mehr und mehr an Bedeutung.

1. Die richtige Brillenfassung

Lensbest-LensbestShop:/beratung/subpages/brillen-berater/An_Brille_gewöhnen-535x300-2.jpg

Wer am liebsten seine kreisrunde John-Lennon-Brille trägt, sollte diese für die Autofahrt lieber durch eine andere Fassung austauschen, weil eine runde Brille zwar unheimlich stylisch aussieht, aber durch das minimalistische Sichtfeld für ein sicheres Autofahren ungeeignet ist. Die ideale Brillenfassung zum Autofahren gewährt durch große Gläser ein weites Sichtfeld, damit alle Gefahren blitzschnell erkannt werden können. Beim Autofahren ist aber auch die freie Sicht an den Seiten immens wichtig, gerade wenn der tote Winkel von Vornherein schon für ein hohes Gefahrenpotential sorgt. Ein Schulterblick kann Leben retten und sollte somit nicht durch zu breite Brillenbügel erschwert werden! Daher sind insbesondere schmale Fassungen mit filigranen Brillenbügeln zum Autofahren zu bevorzugen.

2. Die richtigen Gläser

Entspiegelung

Es gibt ein weiteres Hilfsmittel, das Autofahren mit Brille angenehmer gestaltet, und zwar die Entspiegelung der Gläser. Sie sorgt für ein glasklares und maximal transparentes Sehen und generiert dabei zusätzlich eine beinahe hundertprozentige Verminderung sämtlicher Lichtreflexe – zumindest bei einer Superentspiegelung. Diese ist bei Lensbest von Vornherein im Preis inbegriffen und muss nicht extra hinzugebucht werden. Damit bieten wir Ihnen durch eine kostenlose Superentspiegelung der Brillengläser einen optimalen Schutz gegen irritierende Reflexionen.

Besser Tönung statt selbsttönende Gläser

Lensbest-LensbestShop:/beratung/subpages/brillen-berater/neuBeraterbereich_Brille_Autofahren_1280x510_c.jpg

Für einen zusätzlichen Komfort beim Autofahren können Sie Ihre Brille mit einer Tönung versehen lassen. Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie die richtige Farbe auswählen, damit Ihre Gläser straßenverkehrstauglich sind. Braune, grüne und graue Tönungen sind dabei am farbgetreusten, bei Blau wiederum können keine orangen Farbtöne erkannt werden und sollte daher genauso wenig wie eine gelbe Tönung für Ihre Brille zum Autofahren verwendet werden. Dies gilt nicht für die sogenannten Kantenfilter, bei denen die Gläser extra gelb-orange gefertigt werden, so dass die Brille dann besonders zum Autofahren geeignet ist. Wer ungern mit einer dauerhaft getönten Sonnenbrille autofährt, zieht vielleicht eine Brille mit selbsttönenden Gläser in Erwägung. Selbsttönende Gläser passen sich, je nach Lichteinfall, der vorherrschenden Helligkeit an. Da die Frontscheibe Ihres Autos jedoch bereits einen Großteil der UV-Strahlung absorbiert, besteht die Gefahr, dass sich die Gläser gar nicht erst verdunkeln – oder eben nur gering. Somit empfehlen wir Ihnen, Ihre Brille zum Autofahren lieber tönen zu lassen, als sich für selbsttönende Gläser zu entscheiden.

Mit Sonnenbrille Autofahren

Besonders im Sommer oder im Herbst sorgt die meist tiefstehende Sonne für eine zusätzliche Blendung beim Autofahren, so dass viele Menschen auch bei der Fahrt mit dem PKW nicht auf ihre geliebte Sonnenbrille verzichten wollen. Doch auch bei der Wahl der richtigen Sonnenbrille zum Autofahren gibt es so einiges zu beachten. Das heißt, Ihre Brillenfassung sollte sowohl große Gläser als auch möglichst schmale Brillenbügel besitzen. Ebenso gilt, dass die Tönung nicht gelb oder blau, sondern braun, grün oder grau sein sollte. So werden auch bei der Sonnenbrille nicht die Farben der Ampel verfälscht, sondern farbgetreu abgebildet. Wählen Sie eine Brille mit einem Pol-Filter, der irritierende Reflexionen verhindert und mit dem Sie den Straßenverkehr auch bei regennasser oder durch die Sonne blendender Fahrbahn beobachten können. Sie sehen, dass nicht jede Brille für eine verkehrssichere Autofahrt geeignet ist. Mit unseren Tipps wissen Sie aber, worauf Sie achten müssen und wir sind uns sicher, dass bei Lensbest das für Sie passende Modell dabei ist. Ersparen Sie sich zusätzlich die Unannehmlichkeit einer Ordnungswidrigkeit und haben stattdessen eine allzeit gute Fahrt - mit Brille. Schließlich kann man auf seine Brille stolz sein, denn heutzutage sehen die Modelle richtig schick aus und sind ein durchaus sehenswertes Accessoires – natürlich auch beim Autofahren!

Topseller-Brillen