IC_Lensbest-Warenkorb_gefuellt Lensbest Logo Claim
Bitte warten...

Sonnenbrand auf den Augen – So schützen Sie sich

Sonnebrand auf den Augen

Auch unsere Augen können Sonnenbrand bekommen

Viele Menschen hatten im Laufe ihres Lebens schon einmal einen Sonnenbrand. Je nachdem, wie stark ein Sonnenbrand ist, so unterschiedlich sind auch die Symptome. Mit einem starken Sonnenbrand gehen oftmals Schmerzen und ein unangenehmes Spannungsgefühl einher. Nicht nur unsere Haut kann verbrennen, auch unsere Augen können unangenehme Sonnenbrände davontragen, die mit einer Schädigung der Hornhaut und im schlimmsten Fall mit einer Beeinträchtigung des Sehvermögens verbunden sein können. Im Volksmund wird ein Sonnenbrand auf den Augen oftmals auch als Schneeblindheit bezeichnet.

Das können Sie bei Sonnenbrand auf den Augen tun

Ein Sonnenbrand entsteht durch UV-Strahlung, die ungeschützt auf die Haut und die Augen gelangen kann. Ein Sonnenbrand auf den Augen, in der Fachsprache auch solare Keratitis genannt, kann dabei unterschiedlich aussehen: Er kann die Augenlider, die Haut um die Augen und sogar den Augapfel treffen. Bei Sonnenbrand auf dem Augapfel handelt es sich um die schmerzhafteste Variante von Sonnenbrand auf den Augen und bringt ein starkes Fremdkörpergefühl im Auge mit sich. Dabei wird die Hornhaut derart angegriffen, dass sogar Zellen absterben können. Je nachdem, wie lange die Augen ungeschützt der Sonne ausgesetzt sind, kann der Sonnenbrand unterschiedlich stark ausfallen. Im schlimmsten Fall kann sich die Hornhaut ablösen und starke Schmerzen hervorrufen.

Die gute Nachricht: In vielen Fällen ist Sonnenbrand auf den Augen zwar schmerzhaft, nach acht bis zwölf Stunden lassen aber in der Regel die Beschwerden nach und die Augen beginnen sich zu regenerieren. In schweren Fällen ist die Rücksprache mit entsprechendem Fachpersonal ratsam. Augentropfen und Cremes können Schmerzen lindern, sind aber nur in Absprache mit medizinischem Fachpersonal zu verwenden.

Das sind die Symptome bei Sonnenbrand auf den Augen

Die meisten Symptome bei Sonnenbrand in den Augen treten erst einige Stunden später auf. Außerdem kann neben Schmerzen vorübergehend die Sehkraft beeinträchtigt werden. Sind Haut und Augenlider von Sonnenbrand betroffen, treten in der Regel die gleichen Symptome auf, wie wenn die restliche Haut am Körper durch Sonnenbrand geschädigt wird: Brennendes Gefühl, gereizte Haut und Juckreiz. Wenn der Sonnenbrand aber den Augapfel selbst angreift, können folgende Symptome infolge von Sonnenbrand auftreten:

  • Gerötete Augen
  • (Starker) Juckreiz und brennende Augen
  • Fremdkörpergefühl
  • Trockene Augen
  • Vorübergehend erschwertes Sehen
  • Starker Tränenfluss

Zwar sind die Symptome in aller Regel temporärer Natur, jedoch fördert jeder einzelne Sonnenbrand das Risiko von Krebserkrankungen. Nicht nur das Krebsrisiko steigt, auch andere Beschwerden können begünstigt werden. So können durch häufige Sonnenbrände in den Augen die Augen beispielsweise mit starker Trockenheit zu kämpfen haben oder die Makuladegeneration kann begünstigt werden. Deshalb gilt: Sonnenbränden immer bestmöglich vorbeugen!

Sehstress durch digitale Geräte

So schützen Sie sich vor Sonnenbrand auf den Augen

Bei Sonnenbränden jeglicher Art gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge. So wie wir unsere Haut mit Sonnencreme schützen, müssen die Augen ebenso vor Sonne und Sonnenbrand geschützt werden. Am besten werden die Augen mit einer Sonnenbrille vor UV-Strahlung geschützt. Dabei gilt: Je größer die Gläser der Sonnenbrille sind, desto mehr kann die Hautpartie rund um die Augen geschützt werden. Beim Kauf einer Sonnenbrille sollte immer auf ausreichenden UV-Schutz in den Gläsern geachtet werden. Die Schutzklassen 3 und 4 eignen sich ideal als Sonnenschutz und sind auf der Sonnenbrille ausgewiesen.

Es gibt im Übrigen auch Kontaktlinsen mit UV-Schutz, die das Auge vor UV-Strahlen schützen und die UV-Aufnahme reduzieren. In diesem Fall ist der UV-Schutz der Kontaktlinse allein jedoch nicht ausreichend, da nicht das gesamte Auge unter der Kontaktlinse Schutz finden kann. Kontaktlinsentragende können aber beispielsweise Kontaktlinsen mit UV-Schutz und Sonnenbrille kombinieren, um sich maximal vor UV-Strahlen zu schützen.



Beliebte Sonnenbrillen

Kontaktlinsen mit UV-Schutz