IC_Lensbest-Warenkorb_gefuellt Lensbest Logo Claim
Bitte warten...

Handling Tint von Kontaktlinsen

Handling Tint

Für eine einfache Handhabung Ihrer Kontaktlinsen

Haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihre Kontaktlinsen leicht bläulich eingefärbt sind? Das ist kein Produktionsfehler, sondern ganz normal, denn hierbei handelt es sich um den sogenannten Handling Tint. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet “Handling Tint” so viel wie “Handhabungs-Einfärbung”. Und genau das ist damit gemeint, denn der Handling Tint ist eine leichte, meist bläuliche Einfärbung der Kontaktlinsen, die den Umgang mit den kleinen Linsen erleichtern soll.

Vorteile des Handling Tints

Einige Hersteller tönen ihre Kontaktlinsen leicht ein, damit der Kontaktlinsentragende diese später einfacher im Aufbewahrungsbehälter wiederfindet oder besser beim Einsetzen oder Entfernen auf seinem Finger erkennen kann. Auch wenn die Kontaktlinsen herunterfallen sollten, lassen sich diese dank des Handling Tints einfacher wiederfinden.

Kontaktlinsen einsetzen mit Handling Tint

Verändert die Augenfarbe nicht

Der Handling Tint ist nicht mit farbigen Kontaktlinsen zu verwechseln, denn im Gegensatz zu Farblinsen verändert oder unterstützt dieser die Augenfarbe nicht. Bei Kontaktlinsen mit einem Handling Tint ist nur das Zentrum der Linse zu maximal 2% eingefärbt. Der Rand der Kontaktlinse bleibt farblos. So wird sichergestellt, dass die natürliche Augenfarbe nicht verfälscht wird.

Nicht mit einem Blaulichtfilter zu verwechseln

Da der Handling Tint meist blau ist, meinen einige Kontaktlinsentragende, dass es sich hierbei um einen Blaulichtfilter handelt. Das ist falsch, denn bei Blaulichtfilterlinsen ist das Zentrum der Linse nicht bläulich, sondern leicht gelblich eingefärbt. Das zarte Gelb im Zentrum der Linse ist dabei der Blaulichtfilter, der im Auge nicht zu sehen ist und vor digitalem Sehstress schützt.

Beliebte Kontaktlinsen