Lens-Friends: Sang Truong im Interview

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20150917-lensfriends-sang-truong/IMG_7660_535x300_v2.jpg

In unserer Rubrik Lens-Friends stellen wir euch regelmäßig treue Kunden von Lensbest vor, die ihre ganz eigene Beziehung zu Kontaktlinsen oder Brillen haben. Heute lernt ihr den Lensbest-Fan Sang Truong kennen:

Sang Truong ist seit vielen Jahren unser Kunde. Der Gründer und Manager des Unternehmens Digital Tigers ist einer der vielen aktiven Menschen, die je nach Gelegenheit zwischen Kontaktlinsen und Brille wechseln.  Weil sie es ganz einfach lieben, die Wahlfreiheit zu haben. In seinem Beruf ist Sang Truong international unterwegs, den Ausgleich findet er in seiner knappen Freizeit beim Sport und in der Küche. Wir haben Sang Truong zum Interview gebeten, weil uns wahnsinnig interessiert, wie man bei einem so aktiven Lebensstil immer den besten Durchblick behält – im wahrsten Sinne des Wortes!

Sang, du bist ein vielbeschäftigter Geschäftsmann. Erzähl uns doch bitte mal etwas über dein eigenes Unternehmen.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20150917-lensfriends-sang-truong/sang-for-lensbest.jpg

Digital Tigers verhilft schnell wachsenden Unternehmen durch Digital Marketing Strategien zu effizientem Wachstum. Wir arbeiten national und international, aus diesem Grund sind wir viel unterwegs und treffen jede Menge interessante Leute. Wir beide bringen für den Job  langjährige Medien- und Internetindustrieerfahrungen mit, ich habe zum Beispiel schon in Großunternehmen, Start-Ups und Agenturen gearbeitet.


Ist seriöses Aussehen in deinem Job wichtig?

Ja, klar. Bei potentiellen neuen Kunden gibt es nur eine Chance für einen ersten Eindruck. Wenn dann der erste Blick zu einem völlig verrückten Outfit oder einer knallbunten Brille geht, ist die Gelegenheit schon vorbei, Seriosität auszustrahlen. Für meine Kunden geht es schließlich um den Erfolg ihres Unternehmens, da dürfen sie schon einen ernsthaften Auftritt erwarten. Spießig oder verstaubt sollte der Look aber natürlich auch nicht sein, wir arbeiten in einer jungen, dynamischen Branche, das darf man auch ausstrahlen.

Hilft eine Brille beim ersten Eindruck?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20150917-lensfriends-sang-truong/KM00579_250x120_v2.jpgUnd ob! Für den Job setze ich in den meisten Fällen auf eine Brille. Zunächst einmal, weil sie auf langen Flugreisen einfach angenehmer für die Augen ist, als eine Kontaktlinse – ich sage nur: Klimaanlage - und dann auch, weil man mit einer Brillenfassung wunderbar sein Outfit komplettieren kann. Meine Lieblingsbrille ist aktuell ein Modell von Persol, das ich bei Lensbest gekauft habe. Persol ist ja ein Traditionsunternehmen, das all seine Fassungen in Handarbeit herstellt. Die Brillen sind dennoch überhaupt nicht altmodisch, sondern absolut angesagt. Diese Kombination aus Tradition und Moderne mag ich sehr. Eine andere Lieblingsbrille von mir ist von DOLCE&GABBANA. Ein Label, das für mich die typische italienische Lebensfreude ausstrahlt, Dolce Vita pur! Übrigens auch eine Verbindung zum Kochen, eine meiner großen Leidenschaften!

Wann ist bei dir Kontaktlinsenzeit?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20150917-lensfriends-sang-truong/18181_250x120.jpg

Ganz klar in meiner Freizeit. Ich spiele leidenschaftlich gern Fußball, da ist eine Brille einfach unpraktisch, weil es schon ab und zu etwas ruppiger zugeht. Überhaupt sind meine GEL-System Tageslinsen die perfekte Sehhilfe beim Sport, sie geben dir Bewegungsfreiheit und eine tolle Rundumsicht. Ich gebe zu, auf die Pflegerituale habe ich keine Lust, deshalb nutze ich Tageslinsen. Die sind hygienisch und praktisch in der Handhabung, das passt zu meinem Lebensstil.  Auch bei meiner zweiten großen Leidenschaft, dem Kochen, sind Kontaktlinsen praktisch. Hast du schon einmal mit einer Brille in einen großen Topf geschaut, in dem etwas gekocht hat? Beschlagene Gläser sind lästig beim Kochen, deshalb fällt meine Wahl auch hier auf Kontaktlinsen.

Du hast das Thema Kochen auch zu einem Teil deiner Unternehmenskultur gemacht. Erzähl uns doch etwas darüber.

Beim Kochen und Essen hatte ich schon immer die besten Ideen. Irgendwann hatte ich den Gedanken, diese Erfahrung mit meinen Kunden zu teilen. Das Projekt „Eat & Meet" war geboren. Wer möchte, kann also Ideen für erfolgreiches Digital Marketing beim gemeinsamen Kochen und Essen mit uns entwickeln. Für mich ist Digital Marketing nämlich mit einem perfekten Essen vergleichbar: Wenn Rezept (Strategie), die Zutaten (Maßnahmen) und der Koch (Umsetzung) stimmen, ist auch das Ergebnis perfekt. Probiert das mal aus, es funktioniert!

Vielen Dank für das Interview, Sang.

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Lens-Friends: Sang Truong im Interview“

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date