Kontaktlinsen-Werte und -Parameter

Bei Lensbest können Sie ganz einfach Ihre Kontaktlinsen nachbestellen. Benutzen Sie hierzu einfach Ihren Kontaktlinsenpass oder Ihre Kontaktlinsenpackung. Dort können Sie jeweils Ihre Werte ablesen. Bitte gehen Sie jährlich zur Nachkontrolle, um sicherzustellen, dass Ihre Werte noch aktuell sind. Hinweis: Bevor Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen, muss unbedingt eine Anpassung durch einen Kontaktlinsenspezialisten erfolgen. Es reicht nicht, Kontaktlinsen auf Basis des Brillenpasses zu bestellen, da Brillenwerte und Linsenwerte in der Regel voneinander abweichen.

So einfach lesen Sie Ihren Kontaktlinsenpass:

Linsenpass

PWR/Dioptrien/Sphäre (PWR/dpt/SPH):
Der PWR-Wert gibt die Stärke (auch: Sphäre) der Kontaktlinsen an, dabei ist PWR eine Abkürzung für das englische Wort „Power“. Der Wert wird in Dioptrien angegeben. Bei einer Kurzsichtigkeit steht ein Minus, bei einer Weitsichtigkeit ein Plus vor dem Zahlenwert. Sollte kein Vorzeichen angegeben sein, handelt es sich in der Regel um ein Plus.

Basiskurve (BC):
Die Basiskurve (auch: Krümmungsradius) gibt die Krümmung der Kontaktlinsen an und wird in Millimetern gemessen. Üblicherweise liegt der BC-Wert zwischen 8,3 und 9,0 mm.

DIA:
Der DIA-Wert gibt den Durchmesser einer Kontaktlinse in Millimetern an. Der Wert ist vom Durchmesser der Hornhaut und vom Linsenmaterial abhängig. So haben weiche Kontaktlinsen einen größeren

Zylinder (ZYL/CYL):
Der Zylinder beschreibt die Stärke der Hornhautverkrümmung (auch: Astigmatismus) und wird zur Bestellung von torischen Kontaktlinsen benötigt. Der Zylinderwert beginnt bei den Kontaktlinsen ab 0,75 und wird in Halbdioptrienschritten angegeben.

Achse (A/ACH/AX/AXIS):
Die Achse beschreibt die Lage der Hornhautverkrümmung und wird zur Bestellung von torischen Kontaktlinsen benötigt. Der Achsenwert wird in Grad angegeben und liegt in einem Bereich zwischen 0 und 180 Grad.

Addition (ADD):
Die Addition (auch: Nahzusatz) beschreibt die Stärke, die zusätzlich zur Fernkorrektion benötigt wird, damit Sie auch im Nahbereich, beispielweise beim Lesen, scharf sehen können. Der ADD-Wert wird ausschließlich zur Bestellung von multifokalen Linsen benötigt. Dieser Wert ist immer für beide Augen identisch und wird daher manchmal auch nur einmal angegeben.

So einfach lesen Sie Ihre Kontaktlinsenpackung:

Kontaktlinsnwerte

Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihre Kontaktlinsen ganz einfach mit Hilfe Ihrer aktuellen Kontaktlinsenpackung nachzubestellen. Dort sind alle wichtigen Werte aufgedruckt. Um Ihnen das Ablesen der Werte besonders einfach zu machen, sind viele Linsen im Shop zusätzlich mit Bildern der Packung und des Blisters versehen. Wenn Sie das Info-i hinter den Werten anklicken, können Sie direkt sehen, an welcher Stelle Sie die Angaben von PWR, und gegebenenfalls Achse, Zylinder sowie Addition finden.

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu.