Hallo Farbenpracht!

Hallo Farbenpracht!

Tyler sieht die Welt wieder bunt

Seit rund einem Jahr gibt es bei Lensbest spezielle Brillen, die eine Rot-Grün-Schwäche ausgleichen. Dank neuester Technologie helfen diese Brillen Betroffenen dabei, die Welt wieder in voller Farbenpracht zu sehen. Auch der 15-jährige Tyler aus Krogaspe leidet seit seiner Geburt an einer Rot-Grün-Schwäche und wollte diese innovativen Brillen daher unbedingt ausprobieren. Seinen Erfahrungsbericht lest ihr hier.

Wie hast du von deiner Rot-Grün-Schwäche erfahren?

Ich habe die Rot-Grün-Schwäche von meinem Opa geerbt, davon aber erst bei der Schuluntersuchung vor der Einschulung erfahren. Beim Kinderarzt wurde so ein Rot-Grün-Farbsehtest vorher leider nicht durchgeführt.

Beeinträchtigt dich deine Rot-Grün-Schwäche?

In der Grundschule fand ich es oft schwierig, Bilder auszumalen, weil ich den roten nicht vom grünen Buntstift unterscheiden konnte. Meine Mutter hat mir dann aber geholfen, indem sie die Farben einfach auf die Stifte geschrieben hat. Aber auch heute noch kommt es vor, dass ich meine Lehrer oder meine Mitschüler im Kunstunterricht nach der richtigen Farbe frage. Das ist aber nicht weiter schlimm. Viel ärgerlicher ist es, dass ich einige Berufe wie Elektriker oder Polizist wegen meiner Rot-Grün-Schwäche nicht lernen kann.

Tyler

Kanntest du Brillen für Farbenblinde?

Nein, vor meinem Produkttest wusste ich nicht, dass es möglich ist, mit einer Brille wieder Farben klarer sichtbar zu machen.

Wie gefällt dir die Auswahl der Brillenmodelle?

Ich war sehr überrascht, wie viele Brillenmodelle für Farbenblinde es gibt und konnte mich kaum entscheiden. Aber letztendlich habe ich mich für ein schönes Modell entschieden, mit dem ich nach wie vor sehr zufrieden bin.

Alle Modelle entdecken

Wie sieht es sich durch die Brille?

Es scheint alles warm. Landschaften, Bäume und die Natur im Allgemeinen wirken jetzt viel knalliger, auffälliger und insbesondere schöner. Das Sehen gefällt mir nun viel besser.

Ilva von Lennox Eyewear

Hast du das Gefühl, dass du Farben wieder besser wahrnehmen kannst?

Auf jeden Fall. Und das nicht nur subjektiv, ich kann nun sogar diese Rot-Grün-Tests beim Arzt bestehen.

Würdest du die Brille weiterempfehlen?

Natürlich. Ich habe sie bereits meinen drei Cousins weiterempfohlen, die auch alle eine Rot-Grün-Schwäche haben.

Lässt sich die Brille gut im Alltag tragen?

Da ich ja kein Brillenträger war, war es erst ungewohnt. Ich habe aber schon von vielen Menschen aus meinem Umfeld gehört, dass ich ein Brillengesicht habe und dann habe ich mich auch recht schnell an die neue Brille auf meiner Nase gewöhnt. Nur mit Maske ist es manchmal schwer, den Durchblick zu behalten.

Wo im Alltag trägst du die Brille am meisten?

In der Schule und beim Zocken finde ich die Brille besonders praktisch.

Dein persönliches Fazit?

Seitdem ich diese Brille trage, hat sich meine Farbwahrnehmung verändert. Ich würde jedem, der unter Rot-Grün-Schwäche leidet, empfehlen, das mal auszuprobieren.

Tyler

Vielen Dank für das Interview, Tyler!

Fandet ihr den Testbericht interessant und wollt noch mehr Kundenmeinungen lesen? Dann findet ihr hier die Erfahrungen unserer Kunden mit den Brillen für eine Rot-Grün-Schwäche:

Noch mehr Kundenmeiningen

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Hallo Farbenpracht!“

Letzte Einträge

Up-to-date