Wie lange darf man Kontaktlinsen wirklich tragen?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170530-tragedauer-kontaktlinsen/teaser-tragedauer-535x300px.jpg

Gefährliche Irrtümer über Tageslinsen, Monatslinsen und Co.

Heute wollen wir mit gefährlichen Irrtümern über die Tragedauer von Kontaktlinsen aufräumen. Surft man durchs Internet, liest man in vielen Foren Fragen darüber, wie lange es okay ist, Kontaktlinsen über die vorgeschriebene Tragedauer hinweg zu tragen. So viel schon mal vorab: Ihr solltet euch immer exakt an die Herstellerempfehlungen halten. Warum das so ist und was passieren kann, wenn ihr eure Linsen länger tragt, erfahrt ihr hier.

Warum darf man Tageslinsen nur einen Tag lang tragen?

Tageslinsen nutzen sich schneller ab als Monatslinsen. Tragt ihr die Linsen länger als einen Tag, können sich die Linsen verformen, was den Tragekomfort der Linsen deutlich verschlechtert! Beim Herausnehmen der ultradünnen Linsen können Risse oder feine Kratzer entstehen, die die Sehleistung beeinträchtigen und im schlimmsten Fall die Hornhaut verletzen.

Außerdem können sich in den Poren der Einmal-Linsen über den Tag hinweg auch Verschmutzungen und Bakterien einlagern. Solltet ihr die Linsen länger als einen Tag tragen, ist das schlecht für die Sauerstoffversorgung eurer Augen und somit auch für eure Augengesundheit generell!

Darum gilt: Tageslinsen sind Einmallinsen, die wirklich nur einmal eingesetzt werden dürfen! Am Ende des Tages werft ihr die Linsen einfach weg und ersetzt sie am nächsten Morgen durch einen neuen, sterilen Blister. Das ist die einfachste und hygienischste Art des Kontaktlinsentragens.

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170530-tragedauer-kontaktlinsen/bild-tragedauer-535x100px-linsen.jpg

Muss ich mich bei Monatslinsen auch so streng an die Herstellerangaben halten?

Die Antwort ist ein klares „Ja“! Egal ob ihr Monatslinsen, Zwei-Wochen-Linsen oder Jahreslinsen tragt, solltet ihr euch strikt an die Herstellerangaben halten. Monatslinsen sind z.B. nach Öffnung des Blisters 30 Tage lang haltbar. Egal wie oft ihr eure Linsen innerhalb der 30 Tage tragt, nach Ablauf dieser Zeit müssen die Linsen weggeworfen werden. Dasselbe gilt für 2-Wochen-Linsen, die nach 14 Tagen, und Jahreslinsen, die unabhängig von der Häufigkeit des Tragens nach einem Jahr weggeworfen werden müssen.

Was kann passieren, wenn ich meine Linsen länger trage?

Wenn ihr eure Linsen länger tragt als vorgeschrieben, spart ihr definitiv am falschen Ende! Das Kontaktlinsenmaterial wird porös und bietet einen optimalen Nährboden für Krankheitserreger. Zudem verringern Ablagerungen auf der Linsenoberfläche die Sauerstoffdurchlässigkeit der Kontaktlinsen. Das sieht nicht nur doof aus, denn es bilden sich rote Äderchen in den Augen, sondern führt auch dazu, dass die Hornhaut nicht mehr ideal mit Sauerstoff versorgt wird. Es drohen Augeninfektionen und Schäden der Hornhaut, die schlimmstenfalls zu einer Beeinträchtigung der Sehleistung führen können.

Achtung: Schäden am Auge merkt man meist erst, wenn es schon zu spät ist! Wenn das Auge entzündet ist, merkt man das oft nicht, weil die Linse quasi wie ein Verband auf dem Auge sitzt. Wenn die Entzündungen unentdeckt bleiben, können sie bleibende Schäden hinterlassen. Danach ist das Tragen von Kontaktlinsen tabu! Also beugt lieber vor, indem ihre eure Kontaktlinsen gemäß der Herstellerangaben tragt. Ansonsten habt ihr später das Nachsehen (und werdet euch tierisch über euch selbst ärgern)!

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die Tragedauer nicht überschreite?

Lensbest-LensbestShop-LensbestBlog:https://res.cloudinary.com/fourcare/image/fetch/q_90/f_auto/fl_force_strip/https://www.lensbest.de/blog/LensbestBlog/20170530-tragedauer-kontaktlinsen/bild2-tragedauer-535x100px.jpg

Wir wissen, es ist nicht immer einfach sich auf den Tag genau zu merken, wann man den Kontaktlinsen-Blister geöffnet hat. Damit ihr nicht aus Versehen eure Linsen zu lange tragt, macht euch doch einfach eine kleine Notiz im Kalender oder speichert in eurem Smartphone eine Erinnerung mit dem Vermerk „Kontaktlinsen austauschen!“.

Tragt ihr nicht so häufig Kontaktlinsen? Dann seid ihr besser beraten, Tageslinsen zu tragen. Diese könnt ihr abends ganz einfach entsorgen– dann lauft ihr keine Gefahr, den Austauschzeitpunkt zu verpassen.

1,0 2,0 3,0 4,0 5,0

Kommentare zu „Wie lange darf man Kontaktlinsen wirklich tragen?“

Monika

08.06.2018 15:32

Also ich trage meine Linsen Tag und Nacht. Hab bis jetzt nicht wirklich ein Problem. Und das mache ich seit 10.jahren. Weil ich eher das Problem mit rein und rausgeben habe.
Luca Klöhler

14.06.2017 13:06

Ich bin vor kurzem auf 2-Wochen-Linsen umgestiegen, bin sehr zufrieden, aber an die kürze Tragezeit muss man sich erstmal gewöhnen (vorher Monatslinsen). Habe mir daher im Handy eine regelmäßige Erinnerung eingespeichert.
Kathrin

01.06.2017 09:53

Das ist gut zu wissen! Ich habe da bisher eigentlich gar nicht so genau drauf geachtet, werde mir das ab jetzt in den Kalender tragen!

Kategorien

Letzte Einträge

Archiv

Up-to-date